Laufsport > Wettkampfberichte > Salzburg Marathon (06. Mai 2018)

Die jährliche Herausforderung: Der Salzburg (Halb-)Marathon

Wie schon in den vergangenen Jahren starteten auch in diesem Jahr wieder einige Läufer des WSV Zellerreit beim (Halb-)Marathon in Salzburg. Insgesamt machten sich 10 LäuferInnen auf den Weg um sich im Nachbarland Österreich ein Kräftemessen zu liefern. Über die Distanz von 21km quälten sich 9 LäuferInnen. Die alten Halbmarathonhasen Helmut Gerer (1:44:50h), Tina Hamedinger (1:42:55h), Vroni Gacia (1:51:12h) und Sophie Gerer (1:49:14h) bewältigten die Distanz alle mit einem sehr zufriedenstellenden Ergebnis. Regina Steinegger meisterte die 21km in einer hervorragenden Zeit von 1:59:52h. An das Halbmarathondebüt wagten sich in diesem Jahr Josef Maierbacher (1:45:48h), Morena Maierbacher (2:03:38h) , Ute Axthammer (1:46:27h) und Anna Pureiner (2:13:59h) die mit ihren super Leistungen nur zufrieden sein können! Den Marathon als Herausforderung suchte auch in diesem Jahr wieder Sabine Maierbacher und finishte den Wettkampf bei hohen Temperaturen mit einer Zeit von 4:06:21h. Insgesamt wurden wieder sehr gute Leistungen gezeigt, worauf jeder der Läufer durchaus stolz sein kann!

Zurück

background